Neues Jahr, neues Glück?

Das Jahr 2018 bescherte Anlegern einen weihnachtlichen Ausverkauf an den Aktienbörsen und winterliche Kursverluste in einem wahrhaft historischen Ausmaß. Vom Verlaufshoch Anfang Oktober bis hin zu den dunkelsten Stunden des 24. Dezembers verloren die im amerikanischen Leitindex S&P 500 abgebildeten Blue Chips mehr als 20 Prozent an Wert.
Diese veritablen Kurseinbrüche, so dramatisch sie auf den ersten Blick auch erschienen, ließen das rauchende Trümmerfeld, in das sich die Börsensäle in nur wenigen Wochen verwandelten, bloß erahnen. Zahlreiche Aktien notierten zum Jahresende rund ein Drittel, einige sogar mehr als 50 Prozent unter ihren erst kurz zuvor erreichten Rekordhochs.
Gerade diese Perioden der nackten Angst und Panik sind es jedoch, die Value-Anlegern die ersehnten Kaufgelegenheiten und Kursschnäppchen bieten, welche die Börsen in den Monaten zuvor schmerzlich vermissen ließen. Während einige Aktien signifikant überbewertet waren und zu Recht Federn lassen mussten, kamen etliche Blue Chips zu Unrecht unter die Räder und stellen nun attraktive Investmentopportunitäten dar:

…lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über aussichtsreiche Aktien für das Börsenjahr 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.