Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein

14. September 2005: Die amerikanische Fluglinie Delta Airlines beantragt Insolvenz nach Chapter 11. Der Schuldenberg von mehr als 20 Milliarden US Dollar erdrückt die Fluggesellschaft, die hohen Treibstoffkosten und die exorbitanten Pilotengehälter machen eine Fortführung des regulären Flugbetriebes unmöglich. Machen wir einen Zeitsprung in die Gegenwart und halten uns dabei stets die prekäre Situation des Jahres 2005 vor Augen, erscheint die Genesung von Delta Airlines beinahe wie ein Wunder. Zwei Jahre nach Beantragung der Insolvenz stieg das Unternehmen wie Phoenix aus der Asche erneut in den blauen Himmel empor.

… lesen Sie weiter über ein lukratives Investment in eine US-Airline

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.