Morning in America (again)

In den 80er Jahren, als die USA von den Wunden des verlorenen Vietnam Krieges, einer galoppierenden Inflation und eines wiedererstarkenden Sowjetreiches gezeichnet schienen, vermochte Präsident Reagan der Nation mit seinen tiefgreifenden Wirtschaftsreformen neue Zuversicht einzuhauchen. Es gelang ihm die Ideologie der Stagnation, die malthusianische Idee der naturgegebenen Knappheit der Ressourcen und der damit verbundenen Grenzen des Wachstums zu diskreditieren und die Planwirtschaften der UDSSR auf wirtschaftlichem Wege zu besiegen.
Nun, mehr als 30 Jahre später, bietet sich dem Investor die Chance, an den Wachstums- und Gewinnchancen eines neuen amerikanischen Zeitalters zu partizipieren.

…lesen Sie weiter über den US-Aktienmarkt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.