Die K-Frage

 

„Es reicht!“ Diese berühmten zwei Worte, mit denen der damalige ÖVP Parteiobmann Wilhelm Molterer im Juli des Jahres 2008 seinen Willen zu Neuwahlen und einer Auflösung der seit erst zwei Jahren wiedervereinten Großen Regierungskoalition aus ÖVP und SPÖ bekundete, bilden auch fast 9 Jahre später eine nahezu perfekte Zustandsbeschreibung der politischen Situation Österreichs. Das politische Klima ist gekennzeichnet durch ein Vorherrschen eines permanenten Konfliktzustandes, unterbrochen durch sporadische Minimalkompromisse, basierend auf dem kleinstmöglichen gemeinsamen Nenner, welche den Wahlberechtigten als tiefgreifende Reformen verkauft werden.

…lesen Sie weiter über gewinnbringende Aktien für österreichische Value Investoren

oder laden Sie den kompletten Börsenbrief bequem als PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.