Die Bullenherde donnert ins Jahr 2018, verängstigte Bären fliehen

 

Das Börsenjahr 2017 wurde beinahe vollständig den hohen Erwartungen gerecht, die wir zu Jahresbeginn in die Marktentwicklung setzten, und vollbrachte gleichzeitig das Kunststück, die meisten Marktteilnehmer völlig zu verblüffen.
Wenn sich Anleger und Spekulanten vor rund 12 Monaten in einer Tatsache einig waren, dann in der Erwartung hoher und zunehmender Kursschwankungen. Ein Jahr später bleibt festzustellen, dass die gesamte Volatilität wohl von der Hochschaubahn der Finanzmärkte in die Arena der Politik transferiert wurde. Viele Jahre lang führten berechenbare, wohlüberlegte politische Entscheidungsprozesse und die fein austarierten Pläne der globalen Technokraten zu volatilen Endresultaten. Nun, da die Welt sich mit populistischen Entscheidungsträgern in der Politik konfrontiert sieht, resultiert deren Unberechenbarkeit plötzlich in einer schnurgeraden, linearen Aufwärtsbewegung, die in der Börsengeschichte ihresgleichen sucht.

…lesen Sie weiter über die Börsenentwicklung im Jahr 2018

oder laden Sie den kompletten Börsenbrief bequem als PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.